Top-Resultat in letzter Sekunde

Das Rallye-Team Jannik Mahl und Lisa Kiefer bei der Rallye Alzey 2018

Nach einer kurzen Sommerpause reiste das junge Rallye-Team des SCS Herxheim am 25. August nach Alzey, um dort den vorletzten Lauf zur ADAC Rheinland-Pfalz Rallye-Meisterschaft zu bestreiten. Knapp 35 Kilometer, verteilt auf fünf Wertungsprüfungen, führten sie durch die unzähligen Weinreben in Rheinhessen.

Beim Abfahren und Erstellen des Aufschriebs am Samstagmorgen noch etwas verregnet, sorgten angenehme Temperaturen und Sonnenschein am Nachmittag für optimale Bedingungen auf den Streckenabschnitten. Die vielen engen Abzweige und die damit verbundenen harten Anbremspunkte sind charakteristisch für diese Veranstaltung. Außerdem war die Fahrzeugklasse F6, in der sie mit ihrem Suzuki Swift Sport starten, diesmal mit 9 Teams stark besetzt.

Der Rülzheimer Pilot fand gleich auf den ersten Prüfungen schnell Vertrauen in sein Fahrzeug und konnte sich, auch durch die zuverlässige Arbeit seiner Landauer Beifahrerin, gut im Feld seiner Klasse behaupten. Beim Regrouping, einem Sammelpunkt aller Rallye-Teilnehmer, vor der Letzten der fünf Wertungsprüfungen, lagen sie in ihrer Fahrzeugklasse auf Rang fünf, nur wenige Sekunden von ihren Konkurrenten getrennt. Der Plan, mit einem sicheren Lauf die Platzierung nach Hause zu fahren, durchkreuzte Jannik Mahl kurz darauf selbst – am Start der letzten Wertungsprüfung.

„Als ich am Start den führenden Honda Civic vor unseren Augen mit einem technischen Defekt ausrollen sah, wurde mir bewusst, dass wir mit einer schnellen Zeit noch eine Chance aufs Podium haben. Ich entschied mich dazu das Risiko einzugehen, mich voll zu konzentrieren und ans Limit zu gehen!“

Der 20-jährige nutze jeden Zentimeter der Stecke aus und leistete sich dabei auf der mit 10 Kilometern längsten Prüfung des Tages keinen Fehler. Auch Lisa Kiefer leistete eine hervorragende Arbeit und hatte die Streckenhinweise aus dem „Gebetbuch“ und das Zeitmanagement fest im Griff. Damit schafften sie mit 7:47,3 mit über 5 Sekunden Vorsprung eine absolute Klassenbestzeit und schoben sich damit vor auf den zweiten Platz in ihrer hart umkämpften Klasse F6.

Glücklich und stolz über das beste Ergebnis ihrer ersten gemeinsamen Saison, nimmt das junge Rallye-Team des SCS Herxheim viele Punkte in die Wertung der ADAC Rheinland-Pfalz Rallye-Meisterschaft mit und freuen sich schon auf den Finallauf bei der Rallye Potzberg am 29. September.

 

Text: Jannik Mahl

Titelbild: Heike Mahl

Weitere Bilder: Sascha Dörrenbächer